„Unsere Datenbank für die 2000er-Gipfelsammlung ist in der oberen Menüleiste freigeschaltet" +++

Märzenbecherwanderung bei Weiler

Zwar lag morgens noch Schnee, aber die Sonne tat ihr Werk rechtzeitig.

So konnten wir leichtbekleidet am Hausbach und an der Rothach entlang Richtung Siebersquelle  wandern. In den Auenwäldern waren unzählige Märzenbecher in voller Blüte. Diese Pflanzen gehören zur Familie der Narzissengewächse, haben je 6 Kron-und Staubblätter und vermehren sich geschlechtlich über die Blüte und vegetativ über Tochterzwiebeln. Das Siebers-Quellwasser wird übrigens nicht mehr vor Ort abgefüllt, sondern in einer unterirdischen Rohrleitung nach Weiler gepumpt, wo es dann in der dortigen Brauerei abgefüllt wird. Zweiter Teil der Tour war der Aufstieg zum Enschenstein, teilweise noch über Schnee. Oben war Rast , ca. 3m von der Abbruchkante weg. Der Abstieg ging dann , ebenfalls im Schnee, hinunter zum Mühlenbach und dann sehr steil hinauf Richtung Krähnberg und querfeldein hinunter nach Weiler. Im Holzmichel ( am Kreisverkehr in Riedhirsch) war dann die abschließende Einkehr.