„Unsere Datenbank für die 2000er-Gipfelsammlung ist in der oberen Menüleiste freigeschaltet" +++

Feuchte Skitour auf das Rangiswanger Horn

Bei schönem Wetter kann ja jeder. Wir haben dem feuchten  Wetter getrotzt und heraus kam eine rundum gelungene Tour.

Der Aufstieg über die Rangiswanger Alpe war am Anfang entspannt und sehr nordisch, später waren aber durchaus auch konsequente Spitzkehren notwendig. Die Talblicke vom Gipfel waren sehr dürftig. Um so besser war aber der Schnee bei der abwechslungsreichen Abfahrt. Zum Schluss sind wir noch in Buhls Alpe eingekehrt, ca.400m vom Parkplatz im Ostertal.